Einflussreich und nicht gewählt: Wozu brauchen wir Zentralbanken?

Samstag, 16.11.2019
von 10:15 bis 11:45 Uhr

Geld gibt es seit Jahrtausenden, aber Zentralbanken sind recht junge Institutionen. Ihren gesetzlichen Auftrag, Geldwertstabilität zu sichern, erfüllen sie in der Regel unabhängig von Parlament und Regierung.

Im Workshop simulieren wir die Sitzung eines Parlamentsausschusses. Als Abgeordnete diskutiert ihr mit Fachleuten, wie gut Zentralbanken ihre Aufgaben erfüllen: Sind sie zu Recht unabhängig? Setzen sie – Stichwort Niedrigzinsen – ihre Instrumente angemessen ein? Oder ist ihr Einfluss zu groß?

Christoph Ohler (Friedrich-Schiller-Universität Jena), Stephan Kohns (Bundesbank)