Mehr oder weniger Europa, wie soll es weitergehen?

Freitag, 15.11.2019
von 16:15 bis 17:45 UhrRaum Madrid

Die europäische Idee hat an Schwung verloren. Viele Staaten sind kaum mehr bereit, die Integration weiter voranzutreiben. Schuldenkrise, Diskussionen über die Verteilung von Flüchtlingen, Brexit – all dies sorgt für Spannungen zwischen den Staaten.

In diesem Workshop diskutieren wir über Zukunftsszenarien für die EU. Was kann und soll die EU leisten und wo gibt es einen „echten Mehrwert“? Und was lässt sich gegen die wachsende Europaskepsis tun? Kurzum: Brauchen wir mehr oder weniger Europa?

Martin Heipertz (Bundesministerium der Finanzen), Markus Euler und Frank Somogyi (beide Bundesbank)