Die Währungsunion der Zukunft

Freitag, 15.11.2019
von 14:15 bis 15:45 UhrRaum Madrid

Fast ein Jahrzehnt nach den ersten Rettungspaketen für Griechenland und dem Beginn der Euro-Krise diskutieren wir in diesem Workshop darüber, was geschehen muss, damit die Währungsunion auch schweren Stürmen trotzen kann.

Was können wir von anderen großen Währungsräumen lernen? Brauchen wir den Quantensprung zu einer Fiskalunion mit Eurobonds oder eigenem Euro-Budget, oder ist eine effektive Koordinierung nationaler Politiken ausreichend? Wie können Anreize zu nachhaltigem Handeln gewahrt werden? Wie steht es um die Kapitalmarktunion und welche Rolle spielt eine gemeinsame Einlagensicherung?

Christian Engelen (Europäische Kommission), Steffen Strodthoff (Bundesbank)